Kategorie-Archiv: schwer weiche luft

Schwer Weiche Luft

Schwer Weiche Luft, Gesamtansicht

Schwer Weiche Luft, Gesamtansicht

Schwer Weiche Luft, Rückseite

Schwer Weiche Luft, Detail (Bleisplitter auf Luftkissen)
SCHWER WEICHE LUFT
Materiallegung
Material
Blei, Luftkissen, Koffer

Ort, Datum
Krakau, 2016
Maße
250 x 100 cm
Die Materiallegung »Schwer Weiche Luft« besteht aus 100 Blei-Splittern, die auf Luftkissen liegen. Die gegensätzlichen Materialien von leichten, weichen Luftkissen und schweren, harten Bleistücken werden hierbei in Verbindung zueinander gesetzt.
Aus einem im Raum platzierten Koffer scheinen sich die Luftkissen und Bleisplitter auszubreiten. Die Form erweckt den Eindruck einer fließenden Bewegung. Dies wird durch den Koffer als Objekt der Mobilität verstärkt. Die Schwere des Bleis wirkt jedoch gegensätzlich und drückt die leichten, weichen Luftkissen zu Boden und macht so jede Bewegung unmöglich.
Die Splitter wurden in einem Bleiguss-Verfahren erstellt – insgesamt 4 individuell gebrochene Stücke aus Holz wurden zu einer Gesamtzahl von 100 Blei-Splitter dupliziert. So sind bei genauer Betrachtung der Stücke feinste Holzfasern und Bruchstellen erkennbar, die in einem hellsilbrigen Glanz scheinen. Die Schwere des Bleis wird durch die eingedrückten Luftkissen betont, während die Leichtigkeit der Luftkissen unterhalb der Bruchstücke zart sowie verletzlich wirkt.